Lade...
 

Einladung


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


zu unserem nächsten LSGM-Wochenendseminar
vom 21.09. bis 23.09. 2018

im JH Schloss Windischleuba (nahe Altenburg)
möchte ich euch, liebe Schülerinnen und Schüler, herzlich einladen. Wir bieten das diesjährige Wochenendseminar für alle Mathematikinteressierten der Klassenstufen 9 bis 12 der Leipziger Region an. Besonders interessierte und
talentierte Schülerinnen und Schüler aus Klasse 8 sind ebenfalls eingeladen.

Es sind 10 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 8 bis 11 angemeldet.


Allgemeine Informationen

Altenburg kann mit Bus oder Bahn von Leipzig aus erreicht werden. Vom Bahnhof Altenburg sind es ca. 3,5 km bis zur Jugendherberge; es gibt auch Regionalbusse dorthin. Die individuelle Anreise zum Objekt ist für Freitagabend zwischen 17 und 18 Uhr vorgesehen. In der JH Windischleuba sind 10 Plätze reserviert. Die Seminare finden in einer Gruppe statt. Teamchef ist Dr.Axel Schüler, Dr. Holger Täubig ist Seminarleiter und Betreuer. In der JH und deren Umgebung gibt es auch verschiedene Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung Volleyball, Tischtennis, Wandern).
Die individuelle Abreise erfolgt am Sonntag pünktlich um 12:30 Uhr nach dem Mittagessen.

Wichtige Detailinformationen zum Ausdrucken sind hier in der Einladung mit Anmeldeabschnitt zu finden.

Anreise : Freitagabend zwischen 17 und 18 Uhr.
Abreise : Sonntag pünktlich um 12:30 Uhr.
Unkostenbeitrag : 50 EURO (17.9.18).


Mitzubringen:

  • Versichertenkarte oder -bestätigung der Krankenkasse,
  • Hausschuhe,
  • Waschzeug, Handtücher, Dinge des persönlichen Bedarfs,
  • Unterlagen zur Zirkelarbeit: Zeichengeräte, Taschenrechner, Papier, Schreibzeug
  • Tischtennisschläger etc.

Teilnehmerbeitrag

Den Unkostenbeitrag in Höhe von 50 EURO für zwei Übernachtungen, Vollverpflegung, Betreuung und Preise überweisen Sie bitte bis zum

Montag, dem 17.09.18

auf unser Konto

Inhaber: LSGM e.V.
IBAN: DE61 8605 0200 1010 0640 68
BIC-/SWIFT-Code: SOLADES1GRM
Zahlungsgrund: Wochenendseminar,



Fahrgemeinschaften

Hinfahrt
  • Familie Struck: Tobias
  • Familie Wille (Taucha): Martin
  • Axel: Holger, NIko

Rückfahrt
  • Axel: Holger, Niko



Preisaufgaben

Klasse 8/9:
Gegeben sei ein Trapez ABCD mit AB parallel zu CD, dem Diagonalenschnittpunkt S
und dem Mittelpunkt M von Strecke BC
Die Parallele m zu AB durch M möge durch die Diagonalen und die Schenkel des Trapezes
in drei gleichlange Strecken der Länge x geteilt werden.
Die Parallele s zu AB durch S möge AD und BC in den Punkten E bzw. F schneiden.

a) Zeige, dass S der Mittelpunkt der Strecke EF ist.
b) Ermittle die Länge von EF in Abhängigkeit von x.


Klasse 10/11:
Gegeben sei eine natürliche Zahl n> 1. Es seien in der Ebene 2n Punkte gegeben, von denen keine drei auf einer
gemeinsamen Geraden liegen. Genau n dieser Punkte seien blau gefärbt und die anderenn Punkte seien rot gefärbt.
Eine Gerade der Ebene heißt ausgeglichen, wenn sie durch einen blauen und einen roten Punkt verläuft und auf
jeder Seite der Geraden ist die Anzahl der blauen Punkte gleich der Anzahl der roten Punkte.
Zeige, dass es a) mindestens zwei b) mindestens drei ausgeglichene Geraden gibt.


Wettkämpfe








Themen, Aufgaben, Probleme

  • Axel: Eröffnung: Invarianz und Subvarianz -- Solohalma und Conways Armee
  • Holger: Vollständige Induktion (VI), Ungleichungen

Tag Seminar Zeit Seminarleiter: Thema
FR 1 19:00 Axel: Parkettierungen und Solohalma
2 20:30 Spiele
SA 3 9:00 Holger: VI
4 10:30 Axel: Geometrie am Kreis
12:00 Mittagessen
13:00 Wandern
5 15:00 Speedcompetition
6 19:00 Spiele, Film
SO 7 9:00 Holger: Ungleichungen
8 10:30 Axel: nn
12:00 Mittagessen