Das KoSemNet Projekt


Das Korrespondenz-Seminar-Netzwerk Projekt entstand ursprünglich im Nachgang zu einem Treffen von Gruppen engagierter Förderer mathematischer Nachwuchstalente im Schulalter aus Tschechien, der Slowakei, Ungarn und Deutschland im März 2004 in Bratislava.

Nach einer enthusiastischen Anfangsphase sind heute einzelne Personen aus verschiedenen Förderzusammenhängen in Deutschland im Projekt aktiv. Die Koordinierung der Aktivitäten erfolgt über die LSGM - die Leipziger Schülergesellschaft für Mathematik.


Projektbeteiligte

David Bauer
Norman Bitterlich
Jelena Djokic
Peter Glatz
Hans-Gert Gräbehttp://bis.informatik.uni-leipzig.de/HansGertGraebe
Sonnhard Graubner
Piotr Jedrzejewicz
Helmut König
Norbert Kokschhttp://www.math.tu-dresden.de/~koksch
Joachim Lippert
Carsten Moldenhauer
Wolfgang Modenhauer
Lisa Sauermann
Axel Schüler
Christoph Schulze
Gunter Semmlerhttp://www.mathe.tu-freiberg.de/~semmler
Martin Tancer
Alexander Unger
Johannes Waldmannhttp://www.imn.htwk-leipzig.de/~waldmann
Jens Wirthhttp://www.mathe.tu-freiberg.de/~wirth